prevnext
Menu

Goldenes Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich

Goldenes Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich
Am Freitag, dem 21.09.2018 war ich mit 25 weiteren österr. Spitzensportler zu Sportminister und Vizekanzler HC Strache ins Ministerialamt gebeten, um dort für unsere besonderen Leistungen der vergangenen Saison geehrt zu werden. Nebst Breitensport-Szenegrößen wie Michael Matt oder Beachvolley-Duo Doppler/Horst war unter den Geehrten auch das WXC Gleitschirm-Streckenflug-Podium von 2017: Markus Eder, Alois Resinger und ich.

Bereits auf dem Weg zum Palais Dietrichstein hatte der spätsommerlich-warme Tag eine sehr schöne Überraschung parat: Dagmar Koller lustwandelte – eine beschwingte Melodie trällernd – vor mir auf dem Gehsteig. Sie war so freundlich und wies mir auf sehr sympathische Weise persönlich den Weg. Mir ihrer kurzweiligen Art vergingen die Meter zum Minoritenplatz wie im Flug und so trennten sich unsere Wege wieder viel zu früh – aber nicht ohne Selfie! 😉

Kurz vor 16 Uhr wurden wir dann ins Ehrenzimmer vorgelassen, wo uns schon Kaiser Franz-Josef und Sisi freundlich lächelnd und in Gold gerahmt empfingen.

Nach kurzem Gathering trat auch schon Sportminister und Vizekanzler HC-Strache an das Rednerpult und ließ die Zeremonie mit einem durch die Ensemblegruppe Wild poppig aufbereiteten Klassik-Stück beginnen.

Der Sportminister würdigte in angemessenen Worten die Leistungen der Anwesenden, stellte unsere Vorbildwirkung heraus und skizzierte seine Visionen, wie er künftig den Leistungssport auf noch breitere Beine stellen wollte: Von der „täglichen Sportstunde“ bis hin zu zusätzlichen Förderprogrammen spann sich hier der Bogen. Alles in allem ein durchaus bewegender Moment, die einem die Ehre, die uns heute hier zuteil wurde, nochmals deutlich vor Augen führte. Fernab jeglicher Polemik oder parteipolitisch motivierter Seitenhiebe – alles hochprofessionell.
Danach folgte die Verleihung der jeweiligen Verdienstmedaillen an die Sportler:
Im lockeren Smalltalk danach fragten wir HC noch nach seinem Wirkungszentrum: „Gleich hinter der Tür. Wollt’s kurz reinkommen?“ Die Einladung ins Hinterzimmer des Ministeriums ließen wir uns natürlich nicht entgehen und konnten des HCs „nicht ganz rauchfreie“ Büroräumlichkeiten besichtigen und ihm einige kuriose Stories zu den rumstehenden Trophäen entlocken.
Wir ließen den lauen Abend noch stilecht und entspannt im Café Landtmann ausklingen. Die Familien fuhren heim und ich gab mir noch die Vorstellung des Circus Roncalli, der am Rathausplatz gar einladend die Hand nach mir ausstreckte, gelfogt von einem Kurzbesuch im Flex.
Tags darauf konnten wir uns noch den SportlerInnen-Pokal im Wiener Prater abholen. Im Rahmen des „Tages des Sports“ – der größten Sportveranstaltung Österreichs – konnten wir unsere Namen auf der Wall-of-Fame verewigt finden.
Das BSO ließ sich nicht lumpen und hatte für uns jeweils VIP-Ambändchen parat. So verbrachten wir noch einige Stunden mehr beim Gustieren von anderen Sportarten und Stärkung im VIP-Zelt.

Die Geschichte vom Apfel und dem Stamm:

Zu Hause angekommen feierten mein Vater und ich ein richtiges Kuriosum: vor über 25 Jahren hatte er für seine beruflichen Verdienste exakt dasselbe Ehrenzeichen erhalten. Grund genug, einige Bilder für die Ewigeit zu schießen – es gibt ja wahrscheinlich nicht viele Familien, wo Vater und Sohn gemeinsam das dieselbe staatliche Auszeichnung tragen.

Alles in Allem ein schön runder Ausklang eines feierlichen Wien-Besuchs…
…und kommendes Wochenende geht’s schon wieder rund mit Ehrungen, denn auch heuer ist es mir wieder – trotz enorm starker Konkurrenz – gelungen, den Staatsmeistertitel im Gleitschirm-Streckenflug zu holen! 🙂
Alles in Allem ein schön runder Ausklang eines feierlichen Wien-Besuchs…
…und kommendes Wochenende geht’s schon wieder rund mit Ehrungen, denn auch heuer ist es mir wieder – trotz enorm starker Konkurrenz – gelungen, den Staatsmeistertitel im Gleitschirm-Streckenflug zu holen! 🙂

Epilog:

Sogar in die Seitenblicke haben wir’s geschafft: 🙂

Seiten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.