prevnext
Menu

Fulminanter XC-Saisonauftakt am Stoderzinken: weltweit größtes FAI-Dreieck heuer!

Fulminanter XC-Saisonauftakt am Stoderzinken: weltweit größtes FAI-Dreieck heuer!
Schneebedingt geht noch nix richtig Großes heuer und zumindest Wertungstechnisch gesehen, sind die April-Flüge eh alle Streicher – von wegen!
Rund um das Osterwochenende sollte uns 4 Tage herrlichstes Frühlingsflugwetter beschieden sein. Waren Do und Fr noch eher die Startplätze im Süden und Westen bevorzugt (Adlerlounge und Penken), schob sich eine windschwächere Lage endlich auch auf die östlichen Nordalpen vor und ließ bei staubtrockenen Luftmassen nicht nur die Fernsicht genießen: Waren am Karsamstag im Teamflug mit heuer stark motiviertem Co-Mojo Bodo Genz und ein paar Salzburger Gleitschirmliga-Kameraden bei etwas zähen Bedingungen 229-FAI-Kilometer drin, so strafte der Ostersonntag endgültig alle Lügen, die meinen: „Am vierten Tag eines Hochs geht eh nix mehr…“
Pah! Weit gefehlt… 263km schauten am Ende raus, im Teamflüg wär’s an diesem Tag sicher schon gegen 280km gegangen – und das trotz dieser noch immer enormen Schneelage…

Einige Impressionen meiner beiden XC-Frühlingsrollen:

Komplette Foto-Story mit 95(!) Bildern unter http://www.xalps.com/lex/project/20-04-19-stoder229
Kompletter Flugbericht mit 35 Fotos auf http://www.xalps.com/lex/project/21-04-19-stoder263

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.