Menu

29. & 30.4.16: Saisonauftakt am Homestone

29. & 30.4.16: Saisonauftakt am Homestone

Fr., 29.4.16:

Gampersberger / Liezen:

  • Land Region:  AUT,  Steiermark/Ennstal
  • Startplatzhöhe: 1019m
  • Höhendifferenz: 370m

Infos unter:

29.04.2016:

  • Walter Wilding (127km Dreieck; Aircross UCross, weiß-grün-schwarz)
  • Werner Luidolt (117km Dreieck; Mentor 4light, weiß-orange)
  • Lex (135km Dreieck; Ozone Mantra M6, schwarz-orange)

Die weitesten Flüge vom 19.4. vom Gamper aus auf XContest

Unsere Flüge vom 19.04.2016: zum Nachfliegen im virtuellen Doarama-Relief:  KOMMT NOCH

Die Story:

Am Freitag, konnte ich spontan etwas früher aufhören (Chef sei Dank!) und mit meinen Jungs die Gamper XC-Saison beginnen. Bei dem Schnee, den der aktuelle Frostkeil uns beschert hat, ist es ausreichend auch etwas tiefer zu starten. Geradezu optimale Bedingungen für meinen Gamper also!
Erst recht, wenn der Gradient noch dazu stimmt und eine Basis im Ennstal von über 3000m angesagt ist. 🙂

30.4.16:

30.04.2016:

Die weitesten Flüge vom 30.4. vom Gamper aus auf XContest

Unsere Flüge vom 30.04.2016: zum Nachfliegen im virtuellen Doarama-Relief:  KOMMT NOCH

Die Story:

Der folgende Samstag war eigentlich für einen Birgit-Flug reserviert. Da sie aber verzichtete und etliche Gamper-Freunde auch am Samstag fliegen wollten, checkte ich die Lage etwas genauer und sah Herzerwärmendes: Lt. Alptherm waren „sehr guter“ Thermik bei 20 km/h Südwind (aber noch keine Föhntendenz) vorausgesagt. IDEALE Bedingungen also, um am Gamper früh wegzukommen.

Schnell noch das leere Equipment zumindest halb aufgeladen und Auffahrt organisiert. Bis alle beisammen waren hat es dann doch länger als vereinbart gedauert und so eröffneten wir erst um 12:15 Uhr den Startreigen.

Ja es war einer dieser Tage, wo man schon um halb 12 sicher starten hätte können, denn es trug gleich zuverlässig in luftige Höhen… – und die waren wahrlich außerordentlich: der Tag entwickelte sich prächtig mit Basishöhen um 3800m! Dementsprechend frisch war’s auch, was die meisten meiner Flügelmänner leider zur verfrühten Landung zwang…
Und für mich als Verfechter des Komfort-vor-Leichtgwichtigkeits-Fraktion blieb trotzdem eine Challenge: der Süd, der Süd… der machte mein 160er-FAI-Vorhaben mehr als spannend… 🙂

 Hier das Foto-Karussel zum resultierenden Gamper-130er FAI:

Austrocontrol_Ennstal160430Ich muss sagen, Austrocontrol gefällt mir heuer bisher von der Prognose-Qualität sehr gut! Bis auf den Sahara-Staub scheinen die Wetter-Mannen der Flugsicherung den Vohersage-Nagel immer auf den Kopf zu treffen! Super Service!
Einzig die Prognose vom Vormittag zeigte noch eine Chance auf hohe Wolken. Wie aber auf der Fotostrecke ersichtlich, blieben alle Cumuli schön flach, denn es war ein sichernder Deckel bei ca. 4500m drauf. Ein Traum-Tag, den ich aber flugtaktisch das nächste Mal sicher anders anlegen werd  🙂

Hast Du bis hier hin durchgehalten? Dann würde sich mein Gästebuch extreeem über eine kleine Wortspende freuen! *ggg*

Creative Commons Lizenzvertrag Alle Bilder und Videos von Alexander Robé stehen unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz. Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie über das Kontaktformular anfragen.
Gefallen Dir meine Beiträge oder Videos? Dann freue ich mich sehr, wenn Du Dich für meine vielen Stunden der Aufbereitung mit einer kleinen Spende bedankst!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.