prevnext
Menu

Neue Persönliche Bestleistung: 259km FAI-Dreieck

Neue Persönliche Bestleistung: 259km FAI-Dreieck

Innerhalb einer Woche zwei mal nach Südtirol zu fahren, mit 27 kg Marschgepäck 2,5 Stunden auf einen Gipfel rauf zu latschen, bis zu 11 Stunden fliegen und dann wieder nach Hause fahren mag für manche etwas verrückt anmuten…
Ist es vielleicht auch. Aber nicht für mich und meine gleichgesinnten XC-Buddies. 🙂
Ritten am 15.4. Walter Wilding und ich noch quasi „allein“ ins Antholzer Tal, war unsere Steirer-Abordnung gestern (So., 19.4.) gleich nochmal stärker – und das nicht nur gemessen an der Kopfzahl. Halb XC-Steiermark nahm sich ein Herz und gab dem Tag eine Chance.

Diese Woche war wirklich stark für mich in Südtirol: in den 2 Flügen insgesamt 20 (!) Stunden Flugzeit mit 500(!!) FAI-Dreieckskilometern – und das Mitte April *LOL*

Hier geht’s zu den Foto-Berichten der beiden Flüge über 240 und 259km.

14 Responses

  1. Andreas sagt:

    könig der lüfte..gut gemacht. auf auf…schnell video schneiden und hochladen 🙂

  2. Mathias Lich sagt:

    Hammerrunde zum Saisonbeginn!
    Chapeau!!

    Gruß
    Mathias

  3. Gratuliere !!! Sehr feines Fluegal gmacht gestern!

  4. Wööödklasse Lex Gratulation…. 🙂

  5. Hui, krasses Ding! Nicht nur guter Flug, sondern auch gute Wettereinschätzung. Hätte nicht gedacht, dass es so gut geht!

  6. Sauber Gratuliere. . Weiter so . Yesss

  7. Nochmals Gratulation!…super Leistung! …wie man im April über 11 Stunden fliegen kann, das mußt Du mir mal bei einem Glas Bier erzählen! 🙂 lg Markus

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.